Die etwas andere Kalorientabelle II: Die Sommer-Edition Grillen & Sommerküche

Die etwas andere Kalorientabelle II: Die Sommer-Edition Grillen & Sommerküche

Ich muss zugeben, dass mich unsere etwas andere Kalorientabelle nachhaltig beschäftigt hat. Manchmal versprechen leichte Alternativen zu einem bestimmten Gericht oder Lebensmittel wirklich fast identischen Genuss. Ich habe mir mal  fünf Klassiker rausgesucht, die im Sommer einem gern beim Grillabend über den Weg laufen, und  fünf leichteren Alternativen dazu rausgesucht. Ich habe alle fünf Alternativen im Selbstversuch getestet  und muss sagen, jede war lecker und absolut empfehlenswert. Meine fünf Top-Alternativen für den Sommer (jeweils 100g oder 100ml):

Vanilleeis 223 kcal
Frozen Jogurth pur 105 kcal

Schweinesteak 174kcal
Putensteak 110 kcal

Nudelsalat 174 kcal
Kartoffelsalat 139 kcal

Weizenbier 39 kcal
Weizenbier ohne Alkohol 25 kcal

Schweinebratwurst 265 kcal
Hähnchenspieß 79kcal

Man sieht, es ist was drin. Sogar beim Grillen kann man Kalorien sparen ohne  gleich auf Genuss zu verzichten. Vor allem der das Umstellen auf Geflügel fand ich recht unproblematisch… Habt ihr irgendwelche Geheimtipps für die Sommerzeit, wenn es um leichte Alternativen geht?

Share This Post

16 Kommentare

  1. crissy - 15. Juli 2013

    Ganz klar gegrillter Fisch statt Fleisch! Fischfilet auf Zederholzplatten! Super lecker!

Kommentar verfassen

Follow

Jeden Beitrag einfach und unkompliziert ins eigene Postfach geschickt bekommen